StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Fr Dez 30, 2011 2:27 am

Update 30.12.2011

Rekrutierung von weiteren Fachkräften ( auch Übergangsweise )

Ohne um den heißen Brei herum zu reden, wir brauchen weitere Unterstützung für unseren Mod.

Leider meinten es die Götter nicht immer gut mit uns, was Real Life usw. betrifft.

So brauchen unsere Modeller weitere Unterstützung in Form von Texturierer.
Wir haben Modelle aus 2 Epochen ( Cylon War / Nachkriegszeit ), die teilweise ohne Textur sind oder deren aktuelle Textur nochmal überarbeitet werden müssten.

Ein kleiner Auszug aus der aktuellen Arbeit:

*Alte Bilder entfernt! Viper047 / 22.01.2014*

Er, oder sie, sollte schon Erfahrung in diesem Bereich haben.


Desweiteren benötigen wir mindestens einen weiteren Scripter. Er sollte Erfahrung besitzen im Umgang mit Scripting in X3TC. Zusätzliche Kenntnisse im MD wären wünschenswert, aber nicht notwendig.
Das Aufgabenfeld wird sich rund um die Scripte für Produktion, Invasion und Logistik der Flotte drehen.

Idealerweise wären feste Anstellungen unser Ziel, da wir noch genug Arbeit zur Verfügung hätten. Aber für Cylon War suchen wir auch Unterstützung auf Zeit.

Um die Arbeit zu erleichtern haben wir

- einen eigenen Modserver
- Homepage mit Chat/internen Entwicklerbereich/TS Server
- motiviertes Personal
- eigene Betastaffel
- gegenseitigen Modsupport bzw. externe Quellen verschiedenster Art
- angenehme Arbeitsumgebung
- einen kleinen lustigen Haufen, der gerne über BSG, die Götter und die Welt quatscht....

( und einen eigenen Cylonen, der dich zunächst invasieren und anschließend vernichten will...Very Happy )

Unser Mod ist eine komplette Umsetzung ( Total Conversion ) nach dem Vorbild/Vorlage der neuinterpretierten Serie Battlestar Galactica von 2003.
Er gliedert sich in 3 Teilen, wo der aktuelle Teil Cylon War zu Zeiten des ersten Cylonenkrieges spielt. Bekannt u.a. aus den Razor Flashbacks.

Wer Interesse an unserem Mod, BSG und/oder auch geselligen Zusammensein wie Zusammenarbeit interessiert ist, würden wir uns freuen wenn ihr euch entweder hier im Forum, Chat, oder über PM, bei mir Viper047 oder bei DeiNaGoN meldet.

Ein kleiner Einblick in den Mod ( von DeiNaGoN ): http://www.youtube.com/watch?v=yOwkHgv5gBU


Viper047

_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....


Zuletzt von Viper047 am Mi Jan 22, 2014 1:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
hawkeye



Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 37
Ort : Südbaden
Browser :
Anmeldedatum : 06.03.11

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Mi Feb 22, 2012 4:35 pm

Hallo Mod-Team,

ich verfolge die entstehung dieser mod nun schon länger.

da seit ende Dezember nun leider nichts neues von euch zu lesen ist das mir sagt dass Ihr noch lebt, mache ich mir langsam sorgen.

Ich hoffe ihr seid noch (wenn es das RL zulässt) an dieser mod dran, denn ich denke dass eure Arbeit schon recht weit fortgeschritten ist. Ich versuche bei so gut wie jedem spiel auch die mods anzuspielen, immer auf der Suche nach einem Juvel. Nach euren Screenshots, Movies und Berichten hier zu urteilen dürfte das wahrhaft eines sein, wenn nicht sogad DAS juwel schlechthin.

Bitte bleibt dran ... (RL geht natürlich vor).

Ein kleines Lebenszeichen wäre echt klasse und wenn es nur ein Hallo im Forum ist.

Gruß

Hawkeye
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Psierra117

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 24
Ort : Scorpia Schiffswerft
Browser :
Anmeldedatum : 16.01.12

BeitragThema: Hallo   Mi Feb 22, 2012 11:19 pm

Hallo Hawkeye,
Ich bin mal so frei, hier zu antworten.
Ich bin noch nicht lange im Team, aber ich kann dir sagen, das hinter den Kulissen mehr passiert als zu sehen ist.
Von daher sag ich.
There are many Copys, they have a Plan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ban
Modifikationsteam (CIC)
Modifikationsteam (CIC)


Anzahl der Beiträge : 603
Ort : CIC
Browser :
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Do Feb 23, 2012 1:13 am

hawkeye schrieb:

Bitte bleibt dran ... (RL geht natürlich vor).

Ein kleines Lebenszeichen wäre echt klasse und wenn es nur ein Hallo im Forum ist.

Die Arbeit läuft noch. Aber das RL ist, wie so oft, in der letzten Zeit für den Kern des Teams sehr unnachgiebig gewesen, was zusammen mit einigen anderen Entwicklungen zu Verzögerungen geführt hat. Dennoch wird nicht aufgegeben - nur noch etwas mehr Geduld scheint nötig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Mo Mai 21, 2012 4:59 am

Das Projekt "Battlestar Galactica" für X3 Terran Conflict ist an für sich net aufgegeben worden. Die Verzögerung basiert alleine auf mein Verschulden. So sollte die Kritik auch an meine Stelle gerichtet werden. Die Crew hat in der Zwischenzeit sehr gute Arbeit geleistet. Leider ist das RL ein ständiger Feind von solchen Projekten.

Sofern es die Umstände zulassen bastel ich weiter an den Codes für die Singlemissions der Mod. So dass auch ihr, wenn der Mod in eine Veröffentlichung geht, einer Kampfgruppe wie dieser begegnen könnt. Aufgenommen, als ein Kampfstern, begleitet von 2 Schweren Kreuzern und 2 Fregatten, Tauron passiern. Obwohl der Schnappschuss von ein wenig Entfernung aufgenommen wurde, merkt man doch das bullige Design des Kampfsterns.

*Alte Bilder entfernt! Viper047 / 22.01.2014*

_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....


Zuletzt von Viper047 am Mi Jan 22, 2014 1:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
Sharon Valerii
Modifikationsteam
Modifikationsteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 24
Ort : Battlestar Galactica
Browser :
Anmeldedatum : 25.06.10

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Mo Mai 21, 2012 10:37 am

Wenn du wieder zuverlässige Piloten brauchst, ich steh auf Abruf, Sir!!

Bin, ab jetzt auch wieder Aktiv, aber ich war ja net der einzigste der net immer da war.

So say we all!!
Athena
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
hawkeye



Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 37
Ort : Südbaden
Browser :
Anmeldedatum : 06.03.11

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Di Mai 22, 2012 6:51 am

Viper047 schrieb:
Das Projekt "Battlestar Galactica" für X3 Terran Conflict ist an für sich net aufgegeben worden. Die Verzögerung basiert alleine auf mein Verschulden. So sollte die Kritik auch an meine Stelle gerichtet werden. Die Crew hat in der Zwischenzeit sehr gute Arbeit geleistet. Leider ist das RL ein ständiger Feind von solchen Projekten.

Hallo Viper047,

ich wollte mit meinen Äußerungen in keiner Weise kritisieren, das an dem Projekt nichts weitergeht. Dies kann ich nicht beurteilen, und wenn ich dies hätte können stünde mir das nicht zu.

Was ich nur zum Ausdruck bringen wollte, was denke ich auch verstanden wurde war, dass ich mir etwas mehr Aktivität von euch im Forum erhoffe. Ich denke, dass es verständlich ist, wenn ich sage dass bei einem Projekt von dem man nichts neues bzw. ab und zu wenigstens irgendetwas der Entwickler liest, man den glauben an eine Fertigstellung verliert und als Fan des Projektes sich auf die Suche nach anderen interessanten Projekten begiebt.

Für mich war klar, dass das Projekt fortgesetzt wird. Verzögerungen kann es bei solch einem Umfang immer geben, man muss ja beachten, dass Ihr dieses nicht gewerblich sondern privat in eurer Freizeit macht.

Es freut mich solch eine Masse guter und vor allem abwechslungsreicher Screenshots zu sehen. Es freut mich persönlich aber noch mehr, dass ich überhaupt etwas lesen durfte.

Gruß

Hawkeye
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   So Sep 16, 2012 3:29 am

Update 16.09.2012

So,

nach langer Zeit melde ich mich wieder zu Wort. Es ist stets still um uns, aber bedeutet nicht dass weitergearbeitet wird. Leider verlangt das RL zur Zeit viel von uns ab.

Jedoch investiert die Crew weiterhin fleißig Zeit in das Projekt.

Da der Mod mit nicht unerheblichen Änderungen erscheint, geben wir euch heute eine Kleine Hilfestellung an die Hand. Der Spieler wird die Möglichkeit haben nicht unbedingt auf stationäre Einrichtungen angewiesen sein zu müssen. Um ihm die Sicherstellung von Ressourcen gewährleisten zu können, kann er seine wichtigsten Fabriken einfach mitnehmen.

Mobile Fabrikanlagen, in Form von Minen- / Raffinerie- / Forschungs- und diverse Fabrikschiffe, sollen den Alltag erleichtern. Sie sind anfälliger als normale Stationen, aber im Gegenzug hat der Spieler dringend benötigte Ausrüstungsgegenstände oder Ressourcen stets in seiner Nähe. Kann sie, wenn es nötig werden sollte, schnell verlegen und woanders wieder aufbauen. Kein TL, kein Umzugsservice sind dazu vonnöten. Ein Umzug bedeutet in diesem Falle nicht das die Produktion eingestellt werden müsste. Solange die mobile Anlage über genug eigene Ressourcen verfügt, wird der Spieler selbst während der Verlegung auf seine Produkte nicht verzichten müssen.

Botanikschiff

Als kurzes Beispiel nehmen wir das Botanikschiff. Bei den zusätzlichen Schiffskommandos findet ihr den Abschnitt "Produktion"



Über dieses erreicht das "Hauptmenü"



Über dieses erhält ihr Zugriff auf die "Produktionsstraßen" der Anlage. Ebenso, in jedem produzierenden Schiff enthalten, weitere Kurzinfos über die dortige Produktionsmöglichkeit, wie auch allgemeine Informationen. Wie gesagt, die stehen in jedem Menu anbei.




Desweiteren, zusätzlich bei Großschiffen, eine Möglichkeit Schadenskontrollteams zu befehligen. Sie reparieren das eigene Schiffe und sind, auf zivilen Schiffen begrenzt, in der Lage Fremdschiffe notdürftig zu reparieren.

Das Beispiel Botanikschiff hat hier 5 Produktionsanlagen zur Verfügung. Das heißt ihr könnt 5 Produktionsläufe parallel laufen lassen. Dazu klickt ihr auf die betreffende Anlage, sucht euch euer gewünschtes Produkt aus und startet anschließend die Produktion. Sofern ihr die nötigen Ressourcen vor Ort habt.




Flattop




Mit dem Flattop kann der Spieler Schiffe produzieren/reparieren lassen. Natürlich nur bis zu einer gewissen Größe. Genaue Übersicht stehen bei den Informationen im Kommandomenü des Flattops. Dem Flattop stehen 3 Straßen zur Verfügung. Desweiteren kann er anderen Großschiffen bei der Reparatur helfen bzw. komplett selbst übernehmen. Seine Schadenskontrollteams sind in der Lage, nachdem der Flattop beispielsweise an einem beschädigten Kampfstern angedockt hat, Schäden zu reparieren. Das bezieht sich auf den Kampfstern selbst und auf seine Jäger/Raptor.




Das waren jetzt nur 2 Beispiele. Nach dem selben Prinzip funktionieren auch die anderen mobilen Anlagen - wie auch Kampfsterne!! Die Großkampfschiffe allgemein verfügen über eigene Anlagen zur Herstellung von Munition und weiteren Bedarfsgütern. Sie sind in der Lage eigene Schiffe, ohne ein Versorgungsdock anzusteuern, selbst instandzuhalten und zu versorgen.

Minenschiffe schürfen für euch Mineralien und veredeln sie gleich vor Ort. So dass der Spiele sie gleich für seinen Produktionskreislauf nutzen kann.

Richtig zusammengestellt, kann eine Flotte eine längere Zeit vollkommen autark operieren. Sie kann dem Spieler folgen, ist schnell verlegbar und prodziert während einer Verlegung. Ein Kampfstern kann hierzu als mobiles Hauptquartier genutzt werden, von dem aus der Spieler seine Flotte koordinieren kann. Wenn es ganz schnell gehen muss, ist nicht einmal ein Transfer via Kleinschiffe nötig. Der Kampfstern kann Großschiffe andocken lassen und so Waren aller Art schnell austauschen.

Dafür sind die mobilen Anlagen anfälliger für Angriffe oder anderen Beschädigungen. Ebenso bedarf es eines höheren Aufwand sie zu koordinieren.

Das Script wurde von DaOpa erstellt, von Duglim und DeiNaGoN weitergeführt und erweitert.


Viper047



_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Mo Dez 10, 2012 3:17 am

Update 10.12.2012

Nichts ist so beständig wie die Lageänderung. Das RL war dieses Jahr nicht unbedingt Modfreundlich. Studium, Schule, Ausbildung, Beruf kommen stets vor Freizeitbeschäftigung. Da meine Frau an MS gen Anfang des Jahres verstarb, hatte meiner einer die Prioritäten anders gesetzt. Hoffe dass kann man verzeihen.

Nichts desto trotz ging es weiter. Ich presche auf eigene Verantwortung vor und gebe euch einen kleinen Einblick. Denke ein größeres Update wird zeitlich folgen.

Da wir die Stationen nach und nach aus dem Mod nehmen, konnten zunächst einige X Werften ausgetauscht werden. Die Sektoren, bzw. Kolonien, haben ihre eigenen wirtschaftlichen oder militärischen Schwerpunkte. Dazu gehören auch die Werften, die entweder mehr militärisch oder zivil ausgelegt sind.

Jede Werft verfügt über spezielle Andockbuchten für die enthaltenen Schiffsklassen,d.h. ein Kampfstern hat ebenso eine eigene Andockstation wie die Guardian oder Defender ihre eigenen verfügen. Alleine der Größenunterschied der Schiffsklassen machte dies unabdingbar. Einige Werften waren vor Kriegsbeginn nicht für die neuen Kampfsterne ausgelegt und wurden nachgerüstet.

Canceron



Die Flottenwerft Cancerons ist die leistungsschwächste der zwölf Kolonien und in weiten Teilen ein simpler Nachbau anderer kolonialer Werften, gerade beim Äußeren. Die Eingeweide sind bisweilen Improvisationen, weil die Ingenieure keine qualitativ gleichwertigen Bauteile konstruieren oder beziehen konnten wie ihre Vorbilder in Helios Alpha und Beta. Dadurch hat diese Werft trotz ihrer drei Kreuzerdocks und ihres von der Kolonialflotte finanzierten und improvisierten Kampfsternandockplatzes nicht die Leistungsstärke der äußerlich ähnlich bestückten Tauron-Flottenwerft. Neben technischen Möglichkeiten fehlen dem hiesigen Werftpersonal auch die Erfahrungen. \nSo war es sowohl für Canceron als auch die Koloniale Flotte nur logisch andere Schwerpunkte zu setzen als bei den anderen Werften, nämlich einen auf Fregatten, die hier in den Kreuzerdocks konstruiert werden. Das Vorbild Tauron setzt hingegen wie Leonis und Virgon auf reine Kampfschiffe, also bisher vornehmlich Kreuzer, während Picon auf Kreuzer im Allgemeinen und Trägerkreuzer und Kampfsterne im Speziellen ausgerichtet ist.


Leonis



Die Flottenwerft von Leonis ist die dritt- oder viertwichtigste im kolonialen Bereich, je nach Ursprung der Analyse, und beherbergt ein Kampfstern und vier Kreuzerdocks, wobei sie kompakter als der direkte Konkurrent zu Virgon aufgebaut ist. Sie entstand als Neubau während des Krieges, nachdem Virgon die vorherige Werft ein weiteres Mal zerstört hatte, und wurde bis zum Kriegsende an verschiedenen Stellen auf- und nachgerüstet. Auch danach fanden noch Baumaßnahmen statt, wurden jedoch im Gegensatz zur Werftpolitik auf Virgon deutlich reduziert, weil die Sparmaßnahmen der Kolonie vor den Militärausgaben nicht Halt machten. Da Leonis’ Wirtschaft und Staatsfinanzen durch diese Maßnahmen jedoch schneller wieder in Fahrt kamen als erwartet, konnte die Kolonie die Ausgaben für das Militär in den Jahren vor dem Cylonenkrieg wieder erhöhen. \nDies gereichte der Werft zum Vorteil, da ein viertes Kreuzerdock an die bestehenden drei angebaut wurde – beziehungsweise das vorhandene provisorische zu einem vollwertigen ausgebaut – und ein später begonnenes fünftes Dock zum Kampfsterndock umgerüstet werden konnte. Auf diese Weise konnte die Flottenwerft Leonis das Leistungsniveau des direkten Konkurrenten auf Virgon erreichen, obschon auf lange Sicht Virgons Werft eine geringfügig bessere Ausgangsposition hat. Um dies auszugleichen, hat Leonis sogar mit dem langjährigen Feind und Emporkömmling Picon kooperiert. Das Gleichziehen mit Virgon hat auf Leonis einen höheren Stellenwert als das Erreichen des Standards des einst von Virgon besetzten Picon. Außerdem hat sich die Kolonie der Meere bemüht gezeigt, die Verhältnisse zu normalisieren, um Absatzmärkte für ihre florierende Industrie zu erschließen und die traditionelle Angst vor einer Besetzung zu mildern. Leonis hatte sich hierfür auch aus eigenen Überlegungen offen gezeigt, Virgon weniger.

Picon



Picons Flottenwerft ist mit zwei Kampfstern- und vier Kreuzerdocks sowie entsprechenden Versorgungsanlagen die zweitwichtigste Werft der Kolonie und dementsprechend nach Scorpia die leistungsfähigste. Errichtet wurde sie in den Zeiten der Befreiung Picons von Virgons Unterdrückung und Leonis’ Angriffstruppen, die den Planeten unter ihre Kontrolle bringen wollten. Da bereits Rüstungsgüter auf Picon produziert wurden, war es nach Beginn des Aufstands ein wichtiges Ziel, eine eigene Raumwerft zu errichten, um den Besatzern auch im Raum entgegentreten zu können. Aus dieser Überlegung heraus entstand der Grundstein für die Flottenwerft, die seit dem Sieg im Befreiungskrieg mehrfach technisch runderneuert und ausgebaut wurde. Von der alten Werft ist kaum noch etwas übrig – eigentlich sind die meisten verbliebenen Komponenten als Erinnerungsstücke gekennzeichnet und vornehmlich Schotten oder Wandteile. Insbesondere die Wände nahe dem Kontrollzentrum enthalten solche „Zeichen der Geschichte“, weil die Werft um ihr eigenes altes Zentrum erneuert worden war. \nZwar halten auch Caprica, das seine gesamte Raumflotte hier bauen ließ, und Tauron Anteile an der Werft, doch ist das Gros der Anteile weiterhin im Besitz des Staates Picon. Diese historisch bedingte Ordnung gewinnt durch ihre Folgen an Bedeutung: Picon fördert die Welt mit großzügigen Mitteln und die Flotte der Kolonie arbeitet eng mit den Werftbetreibern zusammen. Dadurch legten die Ingenieure dieser Flottenwerft ihr Augenmerk in jüngeren Jahren weniger auf reine Waffen- und Panzerungsstärke, sondern nahmen auf Trägerkapazitäten und –eigenschaften Rücksicht. Eine Vorgehensweise, die wenig Anerkennung bei militärischen Experten fand, da sie den damaligen Entwicklungen widersprach. Doch mit der Entwicklung der Viper-Raumüberlegenheitsjäger und neu aufkommender Jägerdoktrinen erwies sich der historisch entstandene – im Befreiungskrieg bestand Picons Flotte fast ausschließlich aus kleinen, kompakten Einheiten – Schwerpunkt Picons als ausgesprochen effektiv. Sowohl die Trägerkreuzer K-11 Defender als auch die Columbia-Kampfsterne wurden primär hier entwickelt. \nDa diese Schiffe sich gegen die Cylonen, die die Zahl der Jäger an Bord von Basissterne deutlich erhöhten, besonders gut eigneten oder nach Einschätzung eignen sollten, wurde Picon zum natürlichen Partner des Werftprojektes zu Scorpia. Dies verstärkte sich noch durch die zahlreichen Konstruktions- und Ablaufsverbesserungen, die die Ingenieure Picons entwickelt hatten, wenn auch teilweise auf der eigenen Werft noch nicht etablieren konnten. Ein natürlicher Affront für die einstigen Besatzer Virgon und Leonis, doch hier zeigte sich dann der Zeitenwandel besonders deutlich. Picon verlangte Alternativvorschläge von den Mächten Helios Beta, doch Scorpia verweigerte sich jeder Einflussnahme der früheren Besatzer. Im Schatten der cylonischen Angriffe mussten beide Mächte sich letztlich der Ozeankolonie und ihren Verbündeten beugen, obwohl diese einige andere, kleinere Zugeständnisse als Ausgleich anbot.

Scorpia



Die Scorpion Flottenwerft ist die größte existierende Werft der Kolonien und gegenwärtig die einzige, die primär auf die neuen Kampfsterne ausgelegt ist. Zwar können an allen vier Andockpunkten für Kampfsterne, inklusive dem Überholungs- und Reparaturdock, auch Kreuzer festmachen, jedoch zeigt die Größe der Andockplätze, dass dies nur ein sekundärer Aspekt ist. Verantwortlich für diese Neuerung im Vergleich zu allen anderen Werften ist der Zeitpunkt des Baus: die Konstruktion der Anlage begann ungefähr zeitgleich mit der Kiellegung der Kampfsterne. Als Antwort auf diese Entwicklung hin zu immer größeren Schiffen wurden bei der Scorpion-Werft Änderungen vorgenommen, die sie bereits in der grundlegenden Konstruktion von den anderen kolonialen Werften unterscheiden. \nGenerell verfügt sie über eine geringfügig andere Struktur der Kernmodule, die generellen Erkenntnissen der Ingenieure und der Notwendigkeit der Kampfsternversorgung Rechnung tragen. Speziell wurde die Zusammensetzung der ersten Module verändert, um eine künftige Erweiterung in verschiedene Richtungen theoretisch zu ermöglichen und die Werftbereiche anders aufzuteilen. So gehört das sogenannte große Dock, die primäre Reparatur- und Nachrüstungswerft, nicht zum Kernkomplex, sondern stellt ein eigenes Modul dar. Sie ist ferner massiver konstruiert, um diese Aufgabe effektiver erfüllen zu können als die bisher für solche Aufgaben verwendeten normalen Ausleger. \nDiese Kombinationen und die Implementierung von drei Kreuzer- und vier Kampfsterndocks sowie verschiedener kleinerer, seperater Konstruktionseinrichtungen für Viper, Raptoren und andere kleinere Raumfahrzeuge machen die Scorpion Flottenwerft zur leistungsfähigsten der Kolonien. Ein Umstand, der den etablierten Mächten – Virgon, Leonis, aber auch Caprica und Tauron – durchaus sauer aufstieß. Die ursprüngliche Planung war durchaus kompakter gewesen und hätte ähnliche Kapazitäten wie die bisherigen Werften gehabt, doch gab es im Militär Stimmen, die eine höhere Leistungsfähigkeit verlangten. Durch die vorherrschende marktwirtschaftliche Einstellung gehörte die Werft nur zu Teilen Scorpia und dem Kolonialen Staatenbund und mehrheitlich einem Unternehmenskonsortium, was leine nicht-politische Einflussnahme ermöglichte. \nIn langen Verhandlungen wurde schließlich erlaubt, dass die Betreibergesellschaft der Flottenwerft Picon diese Einflussnahme vornehmen darf, obwohl auf diese Weise Picon an der Werft beteiligt wurde. Und über Picon gewissermaßen Tauron und Caprica. Virgon und Leonis protestierten zwar gegen diese Entscheidung, ließen sich aber mit militärischen Gründen und kleineren Zugeständnissen überzeugen. Die finanziell angeschlagenen ehemaligen Großmächte hätten ansonsten eventuell zulassen müssen, dass das aufstrebende Canceron oder das erstarkte Picon ansonsten ihre eigenen Werften ausbauten. Gerade letzteres wäre noch deutlich problematischer gewesen als die letztlich beschlossene Beteiligung. Deren Einfluss war jedoch letztlich weit größer als gedacht, da Picon seine Technologie und seine Experten zur Verfügung stellte, um eine Werft nach modernen Maßstäben und unter Berücksichtigung zukünftiger Entwicklungen, soweit absehbar, zu errichten. Die Leistungsfähigkeit der Werft und die unerwarteten Entwicklungen im Krieg konnten allerdings die politischen Konsequenzen dieser Aktionen dämpfen. Trotz oder gerade wegen der Einschränkungen durch den Einfall der Cylonen in Helios Gamma.

Weitere Werften, wie Virgon oder Tauron, liegen zur Planung bereit.

Viper047

_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
GeneralAldi
Modifikationsteam
Modifikationsteam
avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Alter : 27
Ort : Irgendwo im Nirgendwo
Browser :
Anmeldedatum : 27.02.09

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Di Dez 11, 2012 8:42 am

Na, wenn da unser Atlan nicht wieder eine super Arbeit gemacht hat..... Rolling Eyes



Und Admiral: Noch dreht sich die Erde. Smile

Gruß
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Di Dez 11, 2012 11:52 pm

GeneralAldi schrieb:
Na, wenn da unser Atlan nicht wieder eine super Arbeit gemacht hat..... Rolling Eyes


Atlan und Nemesis, um genauer zu sein. Die Beiden ergänzen sich in dem Fall stets...



GeneralAldi schrieb:
Und Admiral: Noch dreht sich die Erde. Smile


Question

_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
hawkeye1980



Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 10.03.11

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Fr Dez 21, 2012 8:52 pm

Hi,

ich möchte mich nun doch kurz äußern... hab lange überlegt ob ich was schreiben soll und wenn ja was.


Zuerst einmal @Viper: Ich hatte geschrieben dass das RL vorgeht, wenn ich in irgendeiner Form gewusst oder geahnt hätte welchen Verlusst du dieses Jahr erlitten hast, hätte ich euch nie ermahnt etwas aktiver im Forum zu sein, sorry dafür. Auch wenn ich dich nicht kenne, so sei dir gewiss das dir mein vollstes Mitgefühl gilt.


Es freut mich sehr dass das Projekt weiterhin vorangeht, alles was ich bisher davon gesehen habe fasziniert mich, ihr geht hier mit solch einer Hingabe und Detailverliebtheit dran, dass ich einfach nur erstaunt bin. Ich bin wahnsinnig gespannt, wie sich das anfühlen wird diesen interaktiven Film (ich kann es fast nicht Mod nennen) mitzuerleben.

Ihr erstellt hier aus einem Spiel, mit dem ich nicht viel anfangen kann, so etwas faszinierendes, dass ich einfach nur den Hut ziehen kann...

Ihr alle seid spitze in dem was ihr macht, sei es Skinning, Scripting, Modelling, was auch immer.

Ich möchte euch jetzt erstmal nur eine besinnliche Weihnachtszeit wünschen und alles gute für 2013.

Gruß

Hawkeye
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Do Jan 24, 2013 8:22 am

Hab endlich mal die Zeit gefunden einen kurzen Überblick des Schiffs- und Stationsbestandes zu knipsen. Die erste Seite wird mit neuen Screens aktualisiert. Es sind nicht alle Schiffe oder Stationen abgebildet. Habe Varianten und/oder einige neue Schiffe nicht in den Katalog aufgenommen.

Viper047













































_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
Viper047
Admiral Adama
Admiral Adama
avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Ort : Battlestar Galactica
Anmeldedatum : 03.05.08

BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   Mo Sep 30, 2013 11:01 pm

Nachdem in meinem RL ein wenig Ruhe vor dem nächsten Ansturm eingekehrt ist, konnte ich unter minimalen Verlusten den Hauptmod erneut zusammenfügen, den mir Steam zerpflügt hatte. Das schon zwanghafte Anlegen von Kopien der Kopien hatte dabei seinen Beitrag geleistet....Very Happy

Die Map hatte ein kurzes Update erfahren, die Werften stehen an ihrem vorgegebenen Platz und arbeiten.

Der letzte Patch wurde mittlerweile eingearbeitet und die Mod angepasst.

Die Dateien wurden neu in einen Katalog gepackt.

Ein Screen zeigt ein Abbild der 12 Kolonien.



Da in absehbarer Zeit weitere Änderungen eintreffen, die mein RL betreffen, werde ich versuchen so schnell wie möglich ein Update aufzulegen.

Viper047

_________________

Battlestar Galactica - Rise of the Cylons Mod HQ
The signatures were created by man
They rebelled
They evolved
There are many copies
And they have a plan....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bsg-rotc-rpg.forumsfree.de/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )   

Nach oben Nach unten
 
Battlestar Galactica - Cylon War ( Update 24.01.13 )
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 Ähnliche Themen
-
» Battlestar Galactica Boardgame von Fantasy Flight Games
» Star Wars, Star Trek und Battlestar Galactica von FFG?
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» [Update 2.6. :-)))] Das ist aussichts- und hoffnungslos....
» Trennung nach 5Jahren - Update 4 Monate später- Erfahrungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: X3:TC Total Conversion :: X3:TC Total Conversion: Cylon War :: Generelle Diskussion-
Gehe zu: